Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernstes Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf dieser Website. Die rechtlichen Grundlagen finden sich im Kirchlichen Amtsblatt (KA 2018 Nr. 65) - und als PDF hier, in Kraft gesetzt von Bischof Dr. Stephan Ackermann am 24.05.2018 (Kirchliches Amtsblatt Bistum Trier 2018 Nr. 65) und im Telemediengesetz).

Unser Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten:

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich. Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen für einzelne Angebote erheben (z. B. bei der Nutzung der Kontakt-E-Mail) informieren wir Sie umfassend im Sinne der §§ 14-15 KDG und bitten Sie etwa um Namen, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer; Ihre Angaben sind dann immer freiwillig. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Nutzungsmöglichkeiten eingeschränkt werden, wenn Sie erforderliche Angaben nicht machen. Wir verwenden für jedes Angebot nur die zur Nutzung des Angebots unbedingt notwendigen Daten und geben sie nicht an Dritte weiter. Auch die Verarbeitung dieser Daten beruht auf Ihrer Einwilligung.

Das erfahren wir über Sie, wenn Sie unser Internet Angebot nutzen

Den Web-Server dieser Webseite betreibt in unserem Auftrag die Firma rdts AG Trier. Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten gespeichert:

• die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
• der Name der aufgerufenen Datei
• das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
• die übertragene Datenmenge
• der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
• die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
• die IP-Adresse des anfordernden Rechners

Die Erhebung dieser Daten beruht auf der Rechtsgrundlage des § 6 Abs. 1 g) KDG. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken verwendet. Diese Zwecke stellen für uns ein berechtigtes Interesse zur Erhebung dar. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Wir behalten uns als Betreiber dieser Webseite vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, falls konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen sollten. Es wird kein personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt. Die Daten werden nach Ablauf von spätestens 30 Tagen gelöscht.